Wir machen Außenwerbung messbar!

Wir bieten Daten für die digitale Außenwerbung.

Gemeinsam mit unseren Partnern DMI, GfK und GIM haben wir eine Trackingwährung entwickelt.

Trackingwährung

Außenwerbung braucht Echtzeitdaten. Wir liefern einheitliche Targetingdaten aus unterschiedlichsten Trackingtechnologien auf Währungsniveau.

Prognosemodelle

Auf Basis historischer Trackingdaten und aktueller Faktoren wie Ferien, Reisezeiten und lokalen Veranstaltungen errechnen unsere zertifizierten Algorithmen zukünftige Leistungswerte für die (D)OoH-Kampagnenplanung.

Reporting

Leistungsdaten für einzelne (D)OoH Kampagnen stehen in Echtzeit und historisch in aggregrierter Form zur Verfügung.

Unsere Lösung für DSP/ DMP

Unsere Lösung für Mediaplaner

Unsere Lösung für Publisher

DSP/ DMP

Wir liefern Targetingdaten zu DOOH Screens in Echtzeit über Standard-Schnittstellen in Ihre DSP oder DMP. 

Darin enthalten sind:
  • Echtzeitdaten für aktuelle Kampagnen
  • Prognosewerte auf Basis aktueller Frequenzen und historischer Trackingdaten
  • Angereicherte Prognosedaten (z.B. auf Basis von aktuellen Veranstaltungen, Ferien, Wetter, Staumeldungen) können auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden
  • Echtzeitdaten von DOOH Standorten mit max. 15 Sek. Verzögerung (Kontakte und ZG Informationen)
  • Aggregierte historische Trackingdaten auf z.B. Stunden, Tages- oder Wochenbasis

Mediaplaner

Wir liefern Targetingdaten zu DOOH Screens für die Mediaplanung über Standard-Schnittstellen in Ihre Mediaplanungstools.

Darin enthalten sind:
  • Prognosewerte für Kontakte und ZG-Informationen auf Basis historischer Trackingdaten
  • Angereicherte Prognosedaten (z.B. auf Basis von aktuellen Veranstaltungen, Ferien, Wetter, Staumeldungen) können auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden
  • Aggregierte historische Trackingdaten auf z.B. Stunden, Tages- oder Wochenbasis

Publisher

Wir schließen Ihre Trackinglösung* an unsere DMP an und geben Ihnen damit Zugang zu den Systemen der Agenturen und Werbetreibenden. Wir sorgen dafür, dass nur qualitätsgesicherte Daten und nur nach Ihrer Freigabe und in von Ihnen festgelegten Aggregationsstufen ausgeliefert werden.

Schließlich liefern wir die von uns angereicherten Daten zurück in Ihre Systeme:
  • Echtzeitdaten für Ihre Touchpoints
  • Prognosewerte auf Basis aktueller Frequenzen und historischer Trackingdaten
  • Angereicherte Prognosedaten (z.B. auf Basis von aktuellen Veranstaltungen, Ferien, Wetter, Staumeldungen) können auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden
  • Aggregierte historische Trackingdaten auf z.B. Stunden, Tages- oder Wochenbasis

*Falls Sie Hilfe bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Trackinglösung brauchen, unterstützen wir und unser Partner DMI Sie mit Empfehlungen für von uns zertifizierte Technologien und Anbieter.

Mission

Wir liefern Werbetreibenden und Agenturen einen One-Stop-Shop für Targetingdaten zu (digitalen) Außenwerbestandorten. Dafür machen wir Trackingdaten aus unterschiedlichsten Trackingtechnologien und von unterschiedlichsten Standorten auf Währungsniveau vergleichbar. In Echtzeit.

Wir helfen DOOH und OoH Publishern, die Kontrolle über ihre Daten zu behalten und selbst zu entscheiden, welche Daten in welcher Aggregationsstufe sie in welchen Kanal ausspielen wollen.

Presse

Referenzen und Partner

Fragen &
Antworten

…genauer erklärt

Warum braucht die Außenwerbung eine Trackingwährung ?

Weil sie ein One-to-Many Medium ist und keine Ad Impressions kennt. Das bedeutet: Ein ausgeliefertes Werbemittel macht mehr als einen Kontakt.

Die Aussenwerbung braucht eine Währung, da sowohl demoskopische Daten als auch Echtzeiterhebungen als Targeting-Instrument Voraussetzung für programmatische Kampagnenabwicklungen sind.

Wie misst man, wieviele Kontakte ein DOOH Screen macht ?

Bisher ausschließlich mit repräsentativen Befragungen wie der „Public & Private Screens“ Studie des Digital Media Institute. In Zukunft werden diese ergänzt um Trackingtechnologien im Umfeld des DOOH Screens wie z.B. Facetracking, Wifi-Tracking oder Bluetooth Beacons.

Warum braucht es DMP1 ?

Weil es im Markt eine Vielzahl unterschiedlicher Trackingsysteme gibt. Diese haben keinen Abgleich zueinander und liefern i.d.R. kontextlose Frequenzen, die nichts über echte DOOH Kontakte aussagen. Wir machen beliebige Trackingdaten von beliebigen DOOH Touchpoints miteinander vergleichbar und stellen sie an einer Stelle gebündelt zur Verfügung.

Wie macht DMP1 das ?

DMP1 kooperiert mit dem Digital Media Institute und kalibriert Trackingdaten unterschiedlichster Trackingsysteme auf ein einheitliches Währungsniveau auf Basis von durch das DMI zertifizierten Kalibrierungsfaktoren.

Was bedeutet Kalibrierung ?

Eine Kalibrierung berücksichtigt, dass ein Wifi-Tracker und ein Facetracking-Sensor am selben Standort ganz unterschiedliche „Kontakt“-Zahlen liefern. Und dass sogar unterschiedliche Facetracking-Sensoren am selben Standort unterschiedliche „Kontakt“-Zahlen liefern können. Die Kalibrierung verschiebt das langfristige Mittel der Trackingdaten auf den durch die „Public & Private Screens“ Studie des DMI erhobenen langfristigen Mittelwert. Dadurch liefern beliebige Trackingtechnologien am selben Standort immer dieselben Werte.

Kontakt

Kontakt